Marker Logo HMdb.org THE HISTORICAL
MARKER DATABASE
“Bite-Size Bits of Local, National, and Global History”
“Bite-Size Bits of Local, National, and Global History”
 
 

Landkreis Offenbach Hessen Historical Markers

 
Ehemaliges Kellergebäude und Zehnthaus / Former Ware- and Tithing House Marker - Wide View image, Touch for more information
By Andrew Ruppenstein, June 27, 2017
Ehemaliges Kellergebäude und Zehnthaus / Former Ware- and Tithing House Marker - Wide View
Germany, Hessen (Landkreis Offenbach), Heusenstamm — Ehemaliges Kellergebäude und Zehnthaus / Former Ware- and Tithing House
Amtssitz der gräflichen Verwaltung mit Wirtschaftshof zur Ablieferung des Zehnten

Bis zur Auflösung der gräflichen Hofhaltung gegen Ende des 18. Jahrhunderts auch Sitz des Amtsdirektors

Im 19. Jahrhundert in Privathand . . . — Map (db m108779) HM

Germany, Hessen (Landkreis Offenbach), Heusenstamm — Gasthaus zum Goldenen Löwen / The Inn at the Golden Lion
Heute ältestes und ehemals einziges Gasthaus aus dem 16. Jahrhundert mit Ausschankgerechtigkeit des von der Herrschaft gebrauten Bieres Das rückwärtige Hotelgebäude entstand aus einem später angebauten Saal und Überbauung des Hofes . . . — Map (db m108860) HM
Germany, Hessen (Landkreis Offenbach), Heusenstamm — Heusenstamm World War II Victims Memorial
Aus Anlass des 50. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus gedenkt die Stadt Heusenstamm ihrer Mitbürger, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft aus rassischen, religiösen oder politischen Gründen verfolgt und . . . — Map (db m108783) WM
Germany, Hessen (Landkreis Offenbach), Heusenstamm — Katholische Pfarrkirche St. Cäcila / Catholic Parish Church of St. Cecilia
mit Familiengruft der Grafen von Schönborn (with a familial crypt for the Counts of Schoenborn) Erbaut von (built by): Maria Theresia von Schönborn 1739-1744 Planung und Bauleitung (Planning and Construction): . . . — Map (db m108793) HM
Germany, Hessen (Landkreis Offenbach), Heusenstamm — Schloss Heusenstamm / Heusenstamm Palace
Das Schloss wurde 1663-1668 von Philipp Erwein von Schönborn erbaut und diente bis 1801 den Grafen von Schönborn als Residenz. Über der Toreinfahrt ist das Allianzwappen der Schönborn/ Greiffenclau zu sehen. Die Schreckfratze und die . . . — Map (db m108864) HM

5 markers matched your search criteria.  
 
Paid Advertisement We are suspending Amazon.com advertising until they remove an ad for a certain book from circulation. A word in the book’s title has given rise to number of complaints. The word is inappropriate in school classroom settings.